AMPLITRAIN

Das ist AmpliTrain®

Das Amplitrain ist ein EMS/EMA Trainingsgerät, das mittelfrequenten Strom im Bereich um 2kHz nutzt um die Muskulatur des Körpers zu trainieren und die Muskelzellen zu aktivieren. Es fördert im wensentlichen den Muskelaufbau und den Stoffwechsel im Körper.

AmpliTrain® führt zum Erfolg:

  • Muskelaufbau
  • Kraft und  Kraftausdauer Verbresserung
  • Besseres Hautbild – Cellulitis
  • Die Ganze Skelettmuskulatur wird trainiert
  • … und viele weitere positive Effekte!

Der Unterschied von EMS und EMA

Während die elektrische Muskelstimmulation „EMS“ die motorischen Nerven reizt um eine Muskelkontraktion zu bewirken, wird mit der elektrischen Muskelaktivierung „EMA“ mittelfrequenter Strom benutzt, wodruch der Muskel direkt quasi-physiologisch aktiviert wird ohne die Nerven zu reizen. Die EMA-Technik ist in anderen Geräten wenig verbreitet, da sie aufwendendiger ist. Andere Vorteile sind die Zellaktivierung im Muskel und die Tiefen- und Volumenwirkung. Die EMA Technik ist also eine gezielte, bekömmlichere und effektiviere Variante des EMS.

Nervenreizung vs. Muskelaktivierung

Amplitrain ist eine EMS-Trainigsmethode, die ähnlich wie in der Medizintechnik Strom in der Mittelfrequenz einsetzt! Aplitrain ist als Medizinprodukt zugelassen – die Nutzung für Privatversichte sogar auf Rezept (Krankengymnastik am Gerät) möglich.

die Stromfrequenz macht den Unterschied.

Von Außen sehen alle EMS Trainingsmethoden identisch aus, der Unterschied ist unsichbar aber gewaltig! Denn die modulierte Mittelfrequenz hat nur die Vorteile der niederfrequenten EMS Trainigsmethoden. Die Nachteile bleiben außen vor. Die Wirkung in Tiefen- und Volumenwirkung, Zellaktivierung und flexibler Programm- und Trainingsgestaltung machen den überlegenen Vorteil aus.

Das bedeutet Tiefenwirkung:

das mittelfrequente Signal des Amplitrains hat eine Signalreinheit, die es gestattet in den tiefsitzenden motorischen Nerven Kontraktionen auszulösen. Das nennt man wissenschaftlich „quasi-physiologisch“ – es werden mehr Muskelgruppen erreicht.

Die Volumenwirkung

kommt dadurch zustande, dass der Strom des Amplitrain alle Gewebearten durchströmt und so eine breite Feldwirkung entsteht. Der Vorteil ist, dass lediglich 2 Armelektroden ausreichen um den gesamten Oberkörper anzusprechen, Kontraktionen auszulösen und die Körperzellen im Gewebe zu aktivieren.

Alle Zellen werden aktiviert

Da das Amplitrain mit der Mittelfrequenz alle Gewebeschichten durchströmt, werden auch Zellen in Haut, Fett, Bindegewebe und Muskel aktiviert. Es wird so simuliert, die Zellen seien kurz vor der Zellteilung, was den Stoffwechsel in die Höhe treibt. Nährstoffe werden besser aufgenommen und Abfallprodukte schneller abtransportiert.